daveline.ch

News

 

CS Dielsdorf am 16. März

 
Verano v. Worrenberg springt mit mir seine erste Runde über 115; das Gefühl ist vielversprechend.
Mit Fleury d`Aveline gelingt ein Sieg über 135 cm.
Und Lorinon d' Aveline springt super Null über den schweren 140er Parcours, im Stechen gehts dann etwas zu schnell und ein Fehler resultiert.
Cerano v. Worrenberg springt top im 135, leider ein Reiterfehler. Das 140 ist dann noch etwas zu schwer und wir geben nach Unsicherheiten auf. 
 

 

 

 

CSI **** Gorla Minore (ITA) vom 4.-7. April  2019

Cerano v. Worrenberg springt am Freitag eine super Runde auf den 11. Rang. Lorinon d`Aveline und Tafila d`Urville springen am Donnerstag im 140 gute Runden und klassieren sich. Lorinon d' Aveline springt am Freitag sein erstes Ranking Springen über 150 im 2019; leider fällt die Stange beim letzten Oxer. Mit Tafila d' Urville gelingt am Samstag eine Klassierung im Ranking Springen mit einem Fehler im Stechen. Virtuoso Semilly springt einen super Grand Prix - zweimal fehlt uns nach einem Galoppsprung mehr etwas der Schwung - Aussprung Kombination und Wassergraben.

 

 
 

 

 

 

CSI Gorla Minore (ITA) vom 21.-25. März 2019

Lorinon d' Aveline springt auf den 8. Rang, That's me auf den 5. Rang und Tafila d' Urville auf den 15. Rang. Virtuoso Semilly springt den schweren Grand Prix (nur 6 Nuller) so sicher und gut, bis auf die letzte weit gestellte Kombination - da erwischt es uns leider gleich bei Ein- und Aussprung.

 

 
 

 

 

 

CSI Gorla Minore (ITA) vom 7.-11. März 2019

 

Für Tafila d`Urville und Lorinon d' Aveline ist es  wieder der erste Concours nach fast 5 Monaten Pause.
Beide springen sehr gute Runden. Lori wurde 6. und 12., Tafila 6.
Auch Cerano v. Worrenberg springt super Runden und klassiert sich auf dem 2. und 11. Rang.
That's me springt auf den 5. Rang und Virtuoso Semilly, anfangs noch zu übereifrig springt nach einem ruhigen Nullfehlerparcours am Freitag  einen super Grand-prix mit leider 25 hundertstel Zeitüberschreitung, der 12. Rang resultiert. 
Abgesehen von 2 Stürzen (manchmal muss man etwas neues versuchen;>)..)  und darauf etwas Unsicherheit sicher ein Wochenende, auf dem sich aufbauen lässt.
 
 

 

 

 

CSI Lier (BEL) vom 14.-17.Februar 2019 

Alle 5 Pferde springen sehr gute Runden im belgischen Lier - von den insgesamt 15 Starts resultieren 9 Klassierungen.  Ile d' Aveline, seit langem wieder mal dabei geht dreimal Null (5.,6. und 9. Ränge über 130 und 135), Cerano v. Worrenberg klassiert sich zweimal über 135; That's me springt eine super 140er Runde auf den 7. Rang; Fleury d' Aveline klassiert sich zweimal über 140 und Virtuoso Semilly klassiert sich über 140 und springt einen super GP mit leider einem Fehler in der dreifachen  Kombination. 
 

 

 

 

CSI Obglabeek (BEL) vom 10. -13. Januar 2019

 
Um nicht aus der Uebung zu kommen, reisten wir nach Belgien. Mit dabei die Routiniers. Fleury d' Aveline sprang anfänglich noch verkrampft, der letzte Parcours ging dann auf und ein Sieg über 140 resultierte. Mit That's me und Virtuoso Semilly gelangen je zwei gute Runden und je eine Klassierung. 

 

 

 

CSI Genf 

Lorinon d' Aveline qualifizierte sich anlässlich der SM in Avenches für eine Spezialprüfung anlässlich des CSI Genf.
Leider erwischten wir zwei Flüchtigkeits - Nachhand - Fehler,  er sprang etwas müde. Insgesamt resultierte der 3. Rang.
 

 

 

 

CS Müntschemier November 2018

 
Nach anfänglichen Startschwierigkeiten mit Soleil d' Aveline über 100 cm in der ersten Woche, sprang die unerfahrene Stute  eine Woche später fantastisch - eine grosse Hoffnung für die Zukunft. Ueber 130 cm klassierte sich Lorinon d' Aveline zweimal auf dem 3. und 8. Rang; Virtuoso Semilly  legte eine wieder motivierte gute Nullrunde hin und Cerano v. Worrenberg war etwas zu guckrig.
 

 

 

 

 CSI 2** in Gorla MInore (Italien) vom 9.-11.11.2018

EIn super Wochenende zum Abschluss der internationalen Turniersaison: 8 Teilnahmen an der Siegerehrung (von 9 Starts). Alle drei Pferde sprangen super Runden, Cerano v. Worrenberg sehr regelmässig und von Prüfung zu Prüfung besser, auf Lorinon d' Aveline war auch Verlass und der Sieg der Hauptprüfung - des Grand Prix's mit Tafila d`Urville (mein erster internationaler GP-Sieg) krönte dieses super Weekend.

 

Cerano v. Worrenberg

Lorinond'Aveline

Tafila d' Urville - Sieg im Grand Prix


 

 

 

 

3 Wochen CSI *** Vilamoura (Portugal) vom 23.September - 14.Oktober 2018
 
Nach 27 Stunden Fahrt mit einem Halt kommen wir bestens im schönen Vilamoura an. Das erste Turnierwochenende läuft recht erfolgreich.
Lorinon d' Aveline springt 3 mal 0, zweimal davon über 145 in WRL-Springen, auf die Ränge 14. sowie ein 8. Rang über 140.
Virtuoso Semilly klassiert sich im kleinen GP über 140 auf dem 6. Rang. Tafila d' Urville springt im GP über 150 Null, im Stechen dann leider ein Fehler, der 9. Rang resultiert.
 
 In der zweiten und dritten Woche klassiert sich Lorinon d' Aveline von über 100 Startern über 140 auf dem 2. und 4. Rang. Virtuoso Semilly auch über 140 auf dem 8. Rang.
 
Allgemein waren es sehr schnelle Springen, und ein hartes Kämpfen um vordere Platzierungen bei sehr grossen Starterfeldern.
 
Auch genossen wir einige schöne Badetage in Vilamoura. 

 

 

CSi *** Humlikon/SM Elite 

Tafila d' Urville springt eine erste super Runde der Schweizermeisterschaft, wodurch wir mit weniger als einem Springfehler in die 2. Quali starten. Dort leider an der letzen Kombination ein Flüchtigkeitsfehler, sowie ein weiterer Nervenfehler am letzten Hindernis, wodurch wir das Finale der besten 12 knapp verpassen.

Lorinon d' Aveline springt auf den 9. Rang im WRL-Springen über 150 und in einer weiteren Prüfung auf den 11. Rang. Mit Fleury d' Aveline gelingt im Knock-Out vom Freitag - Abend der 2. Rang, qualifiziert dafür mit dem 3. Rang am Mittwoch Abend.

Im schweren GP mit Virtuoso Semilly gut unterwegs, bis an einem Steilsprung eine kleine Unsicherheit zu einem Sturz führt. Am Freitag sprang er eine schöne Null-Runde. 


 

 

CSI *** Verbier

In Verbier springt Lorinon d' Aveline sehr frisch, auf die Plätze 3 und 4 über 135 und 140; That's me leider am letzten Sprung ein Fehler im WRL-Springen, und der 5. Rang im Six-Barres; Fleury d' Aveline  springt auf die Plätze 5 und 6 über 135 und 140. 


 

 

CS Solothurn 19.August über 85cm - 1. Turnier für Soleil d`Aveline

 Der erste Parcours für unsere Sandro Boy-Tochter Soleil d'Aveline bereitete ihr noch einige Probleme, es war aber sicher ein sehr lehrreichter Tag für sie. Und sie springt in vielversprechender Manier.

  


 

CSI *** Courlans (F) vom 2. - 5. August

  Im sehr heissen schönen Courlans im französischen Jura sprang Fleury d`Aveline am frischesten: sie klassiert sich über 135 auf den 4. Rang und im Weltranglistenspringen vom Samstag auf dem 7. Rang. Virtuoso Semilly und Tafila d`Urville haben Mühe mit der Hitze und springen nicht frisch. Cerano v. Worrenberg springt zwei gute Runden mit 0 am Donnerstag und dem 12. Rang am Freitag. Im Final vom Samstag über 140 ist er noch zu unsicher und springt verkrampft.

  


 

Normandie-Reisli vom 22.25. JUli mit dem Import von Belami und Bonjour d' Aveline

  Alle unsere Youngsters in der Normandie sehen sehr gut (genährt) aus, obwohl auch in der Normandie Dürre und Hitze herrscht. Mit nach Hause kommen Belami und Bonjour d'Aveline (beide vom Hengst Baracuda Z). Sie überstehen die lange Reise bestens.

 
Aussicht auf den Le Mont
Cremant d'Aveline und Umour d'Aveline
Bonjour d'Aveline
Belami d'Aveline
 

 

 

CS Maienfeld 29.7. 2018

 Der Grand Prix in Maienfeld brachte uns nicht Glück; mit Virtuoso Semilly zwei Fehler und Lorinon d`Aveline war nach anfänglichen Wassergrabenproblemen unsicher unterwegs.

 

 

CSI ** Ascona/ Top-10 Final 19.-22. August

 Gestartet haben wir mit einem 5. Rang über 130 mit Cerano v. Worrenberg und einem Sieg mit Lorinon d'Aveline über 135 sehr gut. Lorinon d'Aveline sprang zwar sehr gut über die 140, jedoch hatten wir in jedem Parcours eine Abstimmungs-Schwierigkeit.

Mit Virtuoso Semilly leider zwei Fehler im ersten Umgang des Top-10 Finals, er war etwas übereifrig. Im 2. Umgang dann eine sehr gute 0-Runde; der 7. Rang resultierte. Mit Tafila d'Urville nach einem 13. Rang über 135 im GP  zwei Fehler am Bidet und am Longines Oxer.
 

 

CS Lignieres

Am Mittwoch, 4. Juli fanden in Lignieres Prüfungen über 135 und 140 statt. Ueber 135 klassierte sich Lorinon d`Aveline auf dem 2. Rang. Ueber 140 auf dem 3. Rang, nach einem schlimmen Sturz mit Fleury d' Aveline, wären auf Siegeskurs gewesen (vermutlich mit den Vorderbeinen im Vorgeschirr eingehängt), wo wir einen Schutzengel hatten, gewann Virtuoso Semilly die Prüfung über 140. 

Am Sonntag im Grand Prix erwischte es mich mit Lorinon d`Aveline Einsprung 3-fache und an der Planke. Mit That's me kamen mir die sehr eng gestellten Kombinationen nicht entgegen, und wir kamen mit 3 Fehlern ans Ziel.

 

 

CS Cheseaux vom 24. Juni 2018

 

Tafila d' Urville springt im Grand Prix auf den 5. Rang. Damit qualifizieren wir uns für den Top-10 Final in Ascona. Fleury d' Aveline unterlaufen 3 Fehler.