daveline.ch

News

 

3 Wochen CSI *** Vilamoura (Portugal) vom 23.September - 14.Oktober 2018
 
Nach 27 Stunden Fahrt mit einem Halt kommen wir bestens im schönen Vilamoura an. Das erste Turnierwochenende läuft recht erfolgreich.
Lorinon d' Aveline springt 3 mal 0, zweimal davon über 145 in WRL-Springen, auf die Ränge 14. sowie ein 8. Rang über 140.
Virtuoso Semilly klassiert sich im kleinen GP über 140 auf dem 6. Rang. Tafila d' Urville springt im GP über 150 Null, im Stechen dann leider ein Fehler, der 9. Rang resultiert.
 
 In der zweiten und dritten Woche klassiert sich Lorinon d' Aveline von über 100 Startern über 140 auf dem 2. und 4. Rang. Virtuoso Semilly auch über 140 auf dem 8. Rang.
 
Allgemein waren es sehr schnelle Springen, und ein hartes Kämpfen um vordere Platzierungen bei sehr grossen Starterfeldern.
 
Auch genossen wir einige schöne Badetage in Vilamoura. 

 

 

CSi *** Humlikon/SM Elite 

Tafila d' Urville springt eine erste super Runde der Schweizermeisterschaft, wodurch wir mit weniger als einem Springfehler in die 2. Quali starten. Dort leider an der letzen Kombination ein Flüchtigkeitsfehler, sowie ein weiterer Nervenfehler am letzten Hindernis, wodurch wir das Finale der besten 12 knapp verpassen.

Lorinon d' Aveline springt auf den 9. Rang im WRL-Springen über 150 und in einer weiteren Prüfung auf den 11. Rang. Mit Fleury d' Aveline gelingt im Knock-Out vom Freitag - Abend der 2. Rang, qualifiziert dafür mit dem 3. Rang am Mittwoch Abend.

Im schweren GP mit Virtuoso Semilly gut unterwegs, bis an einem Steilsprung eine kleine Unsicherheit zu einem Sturz führt. Am Freitag sprang er eine schöne Null-Runde. 


 

 

CSI *** Verbier

In Verbier springt Lorinon d' Aveline sehr frisch, auf die Plätze 3 und 4 über 135 und 140; That's me leider am letzten Sprung ein Fehler im WRL-Springen, und der 5. Rang im Six-Barres; Fleury d' Aveline  springt auf die Plätze 5 und 6 über 135 und 140. 


 

 

CS Solothurn 19.August über 85cm - 1. Turnier für Soleil d`Aveline

 Der erste Parcours für unsere Sandro Boy-Tochter Soleil d'Aveline bereitete ihr noch einige Probleme, es war aber sicher ein sehr lehrreichter Tag für sie. Und sie springt in vielversprechender Manier.

  


 

CSI *** Courlans (F) vom 2. - 5. August

  Im sehr heissen schönen Courlans im französischen Jura sprang Fleury d`Aveline am frischesten: sie klassiert sich über 135 auf den 4. Rang und im Weltranglistenspringen vom Samstag auf dem 7. Rang. Virtuoso Semilly und Tafila d`Urville haben Mühe mit der Hitze und springen nicht frisch. Cerano v. Worrenberg springt zwei gute Runden mit 0 am Donnerstag und dem 12. Rang am Freitag. Im Final vom Samstag über 140 ist er noch zu unsicher und springt verkrampft.

  


 

Normandie-Reisli vom 22.25. JUli mit dem Import von Belami und Bonjour d' Aveline

  Alle unsere Youngsters in der Normandie sehen sehr gut (genährt) aus, obwohl auch in der Normandie Dürre und Hitze herrscht. Mit nach Hause kommen Belami und Bonjour d'Aveline (beide vom Hengst Baracuda Z). Sie überstehen die lange Reise bestens.

 
Aussicht auf den Le Mont
Cremant d'Aveline und Umour d'Aveline
Bonjour d'Aveline
Belami d'Aveline
 

 

 

CS Maienfeld 29.7. 2018

 Der Grand Prix in Maienfeld brachte uns nicht Glück; mit Virtuoso Semilly zwei Fehler und Lorinon d`Aveline war nach anfänglichen Wassergrabenproblemen unsicher unterwegs.

 

 

CSI ** Ascona/ Top-10 Final 19.-22. August

 Gestartet haben wir mit einem 5. Rang über 130 mit Cerano v. Worrenberg und einem Sieg mit Lorinon d'Aveline über 135 sehr gut. Lorinon d'Aveline sprang zwar sehr gut über die 140, jedoch hatten wir in jedem Parcours eine Abstimmungs-Schwierigkeit.

Mit Virtuoso Semilly leider zwei Fehler im ersten Umgang des Top-10 Finals, er war etwas übereifrig. Im 2. Umgang dann eine sehr gute 0-Runde; der 7. Rang resultierte. Mit Tafila d'Urville nach einem 13. Rang über 135 im GP  zwei Fehler am Bidet und am Longines Oxer.
 

 

CS Lignieres

Am Mittwoch, 4. Juli fanden in Lignieres Prüfungen über 135 und 140 statt. Ueber 135 klassierte sich Lorinon d`Aveline auf dem 2. Rang. Ueber 140 auf dem 3. Rang, nach einem schlimmen Sturz mit Fleury d' Aveline, wären auf Siegeskurs gewesen (vermutlich mit den Vorderbeinen im Vorgeschirr eingehängt), wo wir einen Schutzengel hatten, gewann Virtuoso Semilly die Prüfung über 140. 

Am Sonntag im Grand Prix erwischte es mich mit Lorinon d`Aveline Einsprung 3-fache und an der Planke. Mit That's me kamen mir die sehr eng gestellten Kombinationen nicht entgegen, und wir kamen mit 3 Fehlern ans Ziel.

 

 

CS Cheseaux vom 24. Juni 2018

 

Tafila d' Urville springt im Grand Prix auf den 5. Rang. Damit qualifizieren wir uns für den Top-10 Final in Ascona. Fleury d' Aveline unterlaufen 3 Fehler. 
 

 

CS Payerne vom 23. Juni 2018

Cerano vom Worrenberg hat im 130 noch etwas Probleme bei der Kombination; im 135 jedoch springt er super auf den 4. Rang. (Île d`Aveline , seit neuestem unter dem Sattel der Juniorin Lara Spross, springt auf die Plätze 5. und 8.!)

Lorinon d' Aveline springt über 140 auf den 2. Rang; That's me springt über 145 auf den 7. Rang.

 


 

24. Juni - Geburt von Laguna's Fohlen 

Laguna bringt um Mitternacht herum ein süsses, feingliedriges Stütchen  zur Welt. Voilà d`Aveline v. Virtuoso Semilly erfreut sich bester Gesundheit und ist schon sehr vif.


 

23. Juni - Geburt von Océane de la Taille's Fohlen

Océane bringt morgens um 1 Uhr ein grosses, sympathisches Hengstfohlen v. Canturo zur Welt. Noch etwas O-beinig und verlegen galoppiert der kleine am frühen Morgen schon auf der Weide herum. 


 

CSI 4**** in Geesteren vom 13.-17.6. 2018

Alle Pferde springen sehr gut auf dem wunderschönen Turnierplatz in Geesteren. That's me springt über 140 auf den 9. Rang; Tafila d' Urville über 145 auf den 11. Rang sowie ohne Fehler (aber zu langsam für eine Klassierung ) im Weltranglistenspringen vom Sonntagmorgen. Virtuoso Semilly springt über 140 auf den 7. Rang und im sehr schweren Grand Prix über 160 mit 2 Springfehlern auch sehr sehr verheissungsvoll für die Zukunft.

 


 

CS Crête Vandeouvres 10. Juni 2018 

Der Grand Prix in Crète ist uns eigentlich sehr gut gelungen- das Resultat war aber dann doch etwas enttäuschend. Fleury d`Aveline springt super Null; im Stechen dann ein Vorhandfehler in der Kombination, und da es sonst keine Fehler gab nur der 9. Schlussrang. Tafila d`Urville springt bei ihrem ersten Grand Prix auch super, ein leichter Vorhandfehler, jedoch die schnellste Zeit und leider knapp nicht mehr klassiert.



 


 

CS Münsingen am 9. Mai 2018 

Über 130 springt Île d`Aveline auf den 6. Rang- vermutlich unser letzter gemeinsamer Ritt; Île wird in Zukunft von der Juniorin Lara Spross geritten. Cerano v. Worrenberg springt eine gute Runde, mit einem leichten Nachhand- und einem "Aufmerksamkeitsfehler" am letzten Hindernis. That`s me  und Lorinon d`Aveline springen auf die Plätze 6 und 9 über 135. 

 



 


 

CSI *** Reims (F) vom 23.-27. Mai 2018

 

Knapp verpasst Virtuoso Semilly seine erste 3*** Grand Prix Klassierung - mit nur einem Fehler im sehr schweren GP (6 Nuller) verpassen wir die Siegerrunde um 2 Ränge knapp! Er springt 3 fantastische schwere Runden.  Tafila d`Urville klassiert sich im Weltranglistenspringen vom Sonntag an 12. Stelle nach einem Abwurf und auch über 140 am Freitag. Cerano v. Worrenberg springt fantastisch im Final der 7-jährigen - leider ein Versehen am letzten Sprung. Und Ile d`Aveline klassiert sich an 5. Stelle über 135.

 

 



 


 

CS Zug am 19. und 21. Mai 2018

Zug war und ist nicht so unser Platz - einige gute Resultate jedoch gelangen uns trotzdem und die Pferde sprangen alle sehr gut.

Ile d'Aveline wird 3. über 135, Lorinon d' Aveline 13. über 135 und im schweren Grand Prix wiederum 3 Fehler, weil er jeweils zu dicht an den Sprung geführt wurde. Ueber 140 springt Tafila d'Urville eine super 0- Runde, 13. Rang und am Montag auch über 140 der 3. Rang; Cerano v. Worrenberg über 130 und Virtuoso Semilly über 145 erwischen beide einen Fehler, springen jedoch beide fantastisch. Fleury d'Aveline begeht 3 Nachhandfehler im Grand Prix.


 

CS Wädenswil am 13. Mai 2018

Ile d'Aveline springt über 135 auf den 2. Rang. Mit Fleury d'Aveline gelingt im Grand Prix wiedermal eine Nullrunde; im Stechen jedoch 2 Fehler - der 7. Rang resultiert. Lorinon d'Aveline springt seinen ersten Grand Prix sehr gut; 3 (Reiter)-Fehler resultieren.