daveline.ch

Jungpferde



Unsere Pferde wachsen auf Fohlenweiden auf (gemischtaltrig oder auch gleichaltrig).

Ideal finde ich Aufzuchten, die relativ extensiv sind, d.h. die Pferde nicht überfüttert und verpäppelt werden, und sie immer draussen in Bewegung sein können.

Ein grosser Teil unserer Jungpferde wuchs zu Beginn im Jura in Près de Cortebert bei der Familie Ledermann auf; die Junghengste in Bremgarten.

In den letzten Jahren verbringen die meisten unserer Jungen ihre Flegeljahre in der Normandie, in Ardevon bei Herr Wanner (Elévage d'Altenbach), da es in der Schweiz einfach an Fläche für die Pferdeaufzucht fehlt. Auch das Klima in der Normandie scheint ideal für die Pferdeaufzucht (milde Winter, gemässigte Sommer, weniger Insekten).

Das Anreiten der Pferde mache ich meist selbst, dies zu Beginn an der Hand mit einem Führpferd im Gelände. Wichtig erscheint es mir, die jungen Pferde nicht zu früh zu überfordern - physisch wie psychisch.